PARIS       NEW YORK       BARCELONA       PRAG   
   Lyssis Sightseeing     Lyssis Culinaria     Lyssis Shopping     Lyssis Moving     Lyssis Hotel     Lyssis Special  
   Notre Dame       Champs-Élysées       Arc de Triomphe       Eiffelturm       Hôtel de Ville       Moulin Rouge       Galeries Lafayette       Seine       La Defense / Grande Arche       Sacre Coeur       Die Museen       Disneyland       Tour Montparnasse   
ARRIVAL
Lyssi war zuletzt in:
Rom
DEPARTURE
Lyssi fährt bald nach:
London

Panoramablick vom Tour Montparnasse

Der mit 209m höchste Wolkenkratzer in Paris ist der Tour Montparnasse im gleichnamigen Viertel. An seinem Füße befindet sich der riesige Bahnhof Gare Montparnasse und ein großes Einkaufszentrum.

Das eigentliche Highlight ist aber eine Aussichtsplattform im 59. Stockwerk. Direkt auf dem Dach stört nur noch ein kleines Geländer den 360° Blick über Paris.


Lyssi´s Tipp:
Auch hier gilt, ein Aufstieg kurz vor Dämmerung bereitet doppeltes Vergnügen. Paris ist bei Tag und Nacht ein toller Anblick. Vorallem die freie Sicht auf den Eiffelturm und seine Blicklichter ist wunderbar

Das Aussichtslokal, die Informationstafeln und ein Geschichtskino befinden sich im 56. Stockwerk. Durch die großen Fenster genießt man auch bei kaltem Wetter die Fernsicht.


Öffnungszeiten:

April-September: 9.30 Uhr - 23.30 Uhr

Oktober - März: 9.30 Uhr - 22.30 Uhr
Freitag/Samstag bis 23.00 Uhr

Letzter Einlass immer 30min vor Schluss

Eintritt:

Erwachsene 11€
Studenten 8 €
Kinder (7-14 Jahre) 4,70€
Kinder bis 6 Jahre frei



www.tourmontparnasse56.com

Metro: 4, 6, 12, 13
Haltepunkt Montparnasse Bienvenüe

letzte Aktualisierung: September 2010


Ein riesiges Panoramabild vom Dach des Tour Montparnasse findet Ihr unter Lyssi´s Special
Der höchste Büroturm in Paris - Tour Montparnasse
Die Aussichtsplattform auf dem Tour Montparnasse
Ihr Name:
Ihre Email:
Ihr Kommentar:



 Mit dem Absenden erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.
Newsletter abonnieren, um über neue Reiseziele informiert zu werden.
Unter diesem Namen erscheint Ihr Kommentar.
Alle Felder müssen ausgefüllt werden.
Kommentare müssen erst von der Redaktion freigeschaltet werden.