PARIS       NEW YORK       BARCELONA       PRAG   
   Lyssis Sightseeing     Lyssis Culinaria     Lyssis Shopping     Lyssis Moving     Lyssis Hotel     Lyssis Special  
   Crêpes       Häagen Dazs       Amorino       L’as du Fallafel       Le Grenier a Pain       46 Avenue   
ARRIVAL
Lyssi war zuletzt in:
Rom
DEPARTURE
Lyssi fährt bald nach:
London

Amorino - vielleicht das beste Eis überhaupt

Ein ganz besonderes Highlight in Paris ist die Gelateria Amorino. Die Eiskette betreibt hier ganze 19! Filialen. Dabei kann man das Eis ohne zweifel zum leckersten überhaupt zählen.

Geschmacklich überwältigend und sehr cremig findet hier jeder Eisliebhaber den Himmel auf Erden.

Dabei werden nur natürliche und speziell ausgewählte Zutaten verwendet.


Lyssi´s Tipp:
Die Schokogeschmacksrichtungen gehören zu den Besten, die ich jemals genossen habe!
Dabei zeigt auch die Präsentation besondere Liebe zum Detail. Bei Amorino wählt man nicht die Anzahl der Kugeln sondern nur die Größe der Portion. Danach kann man frei nach eigenem Wunsch die Sorten auswählen. Dabei wird das Eis dann in Form einer Rose serviert. So wird jedes Eis zu einem kleinen Kunstwerk.

Die gängigen Größen zum Mitnehmen sind 3.50€, 4.50€ und 5.50€. Es ist aber auch möglich größere Mengen in einer Schale mitzunehmen oder sich das Eis in einem frisch gebackenem Brot servieren zu lassen.

Neben Eis bietet Amorino aber auch noch weitere Leckereien. So gibt es heiße Schokolade in über 40! Geschmacksrichtungen und leckere Kaffeespezialitäten.

Amorino findet man z.B. an der Galerie Lafayette, Bastille, St. German Des Pres, St. Michel oder in Montparnasse. Weitere Filialen gibt es in Spanien, England, Italien, Deutschland und Italien.

www.amorino.com



letzte Aktualisierung: September 2010

Amorino Filiale in Paris
Besonders natürliche Atmosphäre bei Amorino in Paris
Kunstvoll angerichtetes Eis von Amorino in Paris
Ihr Name:
Ihre Email:
Ihr Kommentar:



 Mit dem Absenden erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.
Newsletter abonnieren, um über neue Reiseziele informiert zu werden.
Unter diesem Namen erscheint Ihr Kommentar.
Alle Felder müssen ausgefüllt werden.
Kommentare müssen erst von der Redaktion freigeschaltet werden.